· 

Straupitzer Narren in Lübben unterwegs

Kahnkorso zum Spreewaldfest mit dörflicher Beteiligung

 

 

 

Den Höhepunkt beim alljährlichen Spreewaldfest bildet auch in diesem Jahr wieder der Kahnkorso am kommenden Sonntag. Seit über 15 Jahren ist – mit kurzer Unterbrechung – der Fastnachtsverein Straupitz / Spreewald e.V. dabei! Passend zur Feier des Jubiläums „20 Jahre staatlich anerkannter Erholungsort“ wird der Kahn der Straupitzer Narren gestaltet sein. Details sind dabei noch geheim, jedoch sei so viel verraten: eifrige Karnevalisten brauchen im Sommer eine Pause und müssen sich erholen. „Uns macht es viel Spaß, unseren Kahn alljährlich dem Motto angepasst zu gestalten, dies ist unser Anspruch!“, so Manuel Pape, 2. Vorsitzender des Vereins. Vereinschef Fabian Schneegaß ergänzt, dass die Teilnahme am Kahnkorso für die umliegenden Dörfer immer wieder einen Kraftakt darstellt, denn „man muss erstmal einen Kahn inkl. Fährmann in Lübben finden. Wir sind sehr froh, dass wir schon im zweiten Jahr in Folge auf Florian Schulze zurückgreifen können, ohne ihn könnten wir nicht teilnehmen.“ Für die Straupitzer ist die Kahnkorsoteilnahme traditionell ein großes Dankeschön an die vielen Lübbener Sponsoren, aber auch Werbung für die kommende Fastnacht vom 21. – 23. Februar 2020!

 

 

 

So findet man uns

Fastnachtsverein Straupitz/Spreewald e.V., Kastanienallee 12, 15913 Straupitz

Tel: (0176) 701-80266



Sponsoren

 

Ohne unsere vielen Sponsoren wäre eine Fastnacht nicht möglich. Auf diesem Wege noch ein großes DANKE!!! an Bäckerei Vater, Tierarztpraxis Becker, Cody Arts, Holy Trinity BBQ, Borch Design, Heizung B&K, Marktkauf, Berliner Paukenwerkstatt M. Hardtke und viele mehr ....

 

Eine Auflistung aller Unterstützer der aktuellen Fastnacht finden sie hier